Shadow top left Shadow top right
Constantin Medien AG - Logo
Drucken |  Deutsch  |  English  
 
Archiv 2004
Unterföhring, 7. April 2004

EM.TV 2003 mit Umsatzanstieg und deutlichem Fehlbetrag

Die EM.TV & Merchandising AG weist für das Geschäftsjahr 2003 einen Konzernumsatz von 270,0 Mio. Euro aus. Der Anstieg von 8,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr (249,9 Mio. Euro) ist in erster Linie auf den Umsatzbeitrag des neuen Segments Sport (DSF, Sport1, PLAZAMEDIA) zurückzuführen, das den Erlöswegfall durch den Verkauf der Jim Henson Company deutlich überkompensierte. Die Ergebnisentwicklung des Medienunternehmens war – abgesehen von einem unverändert schwachen Marktumfeld – wie in den Vorjahren von Sonderbelastungen beeinflusst. Diese betrafen vor allem außerplanmäßige Abschreibungen auf Filmvermögen als Folge von Werthaltigkeitsprüfungen sowie Einmalaufwendungen im Zusammenhang mit Restrukturierungsmaßnahmen (vor allem Verkauf Jim Henson Company, Restrukturierung Wandelanleihe 400 Mio. Euro 4% 2000/2005).

Das nach IFRS ermittelte Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) betrug 2003 minus 11,7 Mio. Euro (2002: plus 8,4 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) belief sich auf minus 135,2 Mio. Euro (2002: minus 340,2 Mio. Euro). Der Konzernjahresfehlbetrag nach Anteilen anderer Gesellschafter betrug 129,9 Mio. Euro (2002: Fehlbetrag von 310,2 Mio. Euro).

Der Einzelabschluss der AG (nach HGB) zeigt erwartungsgemäß einen Jahresfehlbetrag von 171,6 Mio. Euro (Vorjahr: Fehlbetrag von 324,3 Mio. Euro), der wesentlich auf die laufenden Aufwendungen für die Wandelanleihe und auf eine Teilabschreibung des Beteiligungsansatzes der Junior.TV GmbH & Co. KG zurückzuführen ist.
Nach dem Ende März 2004 erfolgten fast vollständigen Erlass der Wandelanleihe und im Rahmen der damit verbundenen weit reichenden Umstrukturierung des EM.TV-Konzerns wird die EM.TV & Merchandising AG in den kommenden Wochen auf die EM.TV Vermögensverwaltungs AG verschmolzen, die in EM.TV AG umbenannt werden soll. Die EM.TV AG (neu) wird als komplett sanierte Gesellschaft und wirtschaftlich bereinigt um die 45%- Beteiligung an der TMG die derzeitigen Segmente Unterhaltung und Sport fortführen.

Kontakt PR: Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH,
Tel.: +49 (0) 54 04 - 91 92 0 oder +49 (0) 89 - 99 500 450

Kontakt IR: Olaf Seidel, EM.TV & Merchandising AG,
Tel.: +49 (0) 89 - 99 500 436



zurck
 
  Impressum  |  Rechtliches  |  Datenschutz  
© Constantin Medien AG 2017.