Shadow top left Shadow top right
Constantin Medien AG - Logo
Drucken |  Deutsch  |  English  
 
Archiv 2009
Ismaning, 22. April 2009

Constantin Medien AG startet geplante Kapitalerhöhung
  • Bezugsrechtsfrist vom 24. April bis 7. Mai 2009
  • Medienunternehmen erhält Mittelzufluss von bis zu rund 14,3 Mio. Euro
Die Constantin Medien AG startet nun die bereits angekündigte und von der außerordentlichen Hauptversammlung am 28. Januar 2009 beschlossene Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht für die Aktionäre. Dabei wird das Grundkapital des Medienunternehmens von derzeit 77.938.420 Euro um bis zu 7.192.360 Euro (+ 9,2 Prozent) auf bis zu 85.130.780 Euro gegen Ausgabe von bis zu 7.192.360 auf den Inhaber lautenden Stückaktien erhöht. Der Bezugspreis je Aktie beläuft sich auf 2,00 Euro. Der gestrige Schlusskurs lag bei 2,34 Euro (XETRA). Durch die Barkapitalerhöhung werden der Constantin Medien AG Mittel in Höhe von bis zu rund 14,3 Mio. Euro (nach Transaktionskosten) zufließen.

Die Aktionäre der Gesellschaft erhalten ein Bezugsrecht im Verhältnis 10 zu 1, so dass für 10 alte Stückaktien eine neue Stückaktie bezogen werden kann. Die Bezugsrechtsfrist beginnt am 24. April 2009 und läuft bis einschließlich 7. Mai 2009, wobei ein Bezugsrechtshandel nicht vorgesehen ist. Die Constantin Medien-Aktionäre KF 15 GmbH & Co. KG, Dr. h.c. Erwin Conradi, Bernhard Burgener und Dr. Dieter Hahn haben sich verpflichtet, die auf ihren Bestand von insgesamt rund 24,16 Mio. Aktien entfallenden Bezugsrechte in vollem Umfang auszuüben. Es ist zudem vorgesehen, dass die WestLB, die die Kapitalerhöhung abwickelt, auf Weisung der Gesellschaft etwaige nicht bezogene Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung Investoren, u.a. Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats, die teilweise ihr Interesse am Erwerb von nicht bezogenen Aktien bereits im Vorfeld gegenüber der Gesellschaft bekundet haben, anbieten wird.

Die neuen Stückaktien werden voraussichtlich ab dem 14. Mai 2009 im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zunächst unter der separaten ISIN DE000A0N3S82 / WKN A0N3S8 gehandelt. Die Einbeziehung in den Handel mit den alten Stückaktien unter ISIN DE0009147207 / WKN 914720 erfolgt voraussichtlich am Tag nach der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft, die für den 1. Juli 2009 vorgesehen ist.


Kontakt:
Constantin Medien AG   
Sabine Lais
Leiterin Kommunikation
Tel.: +49 (0) 89 99 500 461
Fax: +49 (0) 89 99 500 466
sabine.lais@constantin-medien.de
Frank Elsner Kommunikation für
Unternehmen GmbH
Frank Elsner
Tel.: +49 (0) 54 04 91 92 0
Fax: +49 (0) 54 04 91 92 29
info@elsner-kommunikation.de



zurck
 
  Impressum  |  Rechtliches  |  Datenschutz  
© Constantin Medien AG 2017.