Shadow top left Shadow top right
Constantin Medien AG - Logo
Drucken |  Deutsch  |  English  
 
Archiv 2007
Unterföhring, 10. September 2007

EM.Sport Media AG auf Expansionskurs im Online-Bereich
  • Strategische Partnerschaft: Die Gebrüder Samwer beteiligen sich an Sport1 GmbH
  • Akquisition: EM.Sport GmbH erwirbt Anteile an der Community-Agentur Kupferwerk
  • Markenexpansion: Sport1 startet Video-Community-Portal „sportsfreunde.de“
  • Rainer Hüther: „Sport1 soll führende Sport-Destinationsmarke werden“

Strategische Partnerschaft, Akquisition und organisches Wachstum – die EM.Sport Media AG geht auf Expansionskurs und baut ihren Online-Bereich deutlich aus. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz der EM.Sport Media AG und der Sport1 GmbH in München präsentierte EM.Sport Media-Vorstand Rainer Hüther heute mit der European Founders Fund GmbH & Co. Beteiligungs KG Nr. 1, einem Unternehmen der Brüder Samwer, einen neuen Gesellschafter der Sport1 GmbH. Zudem wurde die Beteiligung der EM.Sport GmbH an der Regensburger Community-Agentur Kupferwerk bekannt gegeben. Sport1-Geschäftsführer Patrick Zeilhofer gab für das neue Video-Community-Portal "sportsfreunde.de" den Startschuss.

Als maßgebliches unabhängiges Sport-Media-Unternehmen in Deutschland plant die EM.Sport Media AG in den kommenden Jahren im Online-Bereich stark zu wachsen. Dabei stehen Themenfelder wie Community, User-generated Content, Bewegtbild aber auch neue Geschäftsmodelle und das Thema Vermarktung im Vordergrund, um die ausgezeichnete Marktstellung von Sport1 auszubauen.

Strategische Partnerschaft mit European Founders Fund
Die von den Brüdern Marc, Oliver und Alexander Samwer gegründete European Founders Fund GmbH & Co. Beteiligungs KG Nr. 1 beteiligt sich mit bis zu zehn Prozent an der Sport1 GmbH. Im Rahmen dieser Partnerschaft ist geplant, neue Geschäfts- und Vermarktungsmodelle u. a. im Bewegtbild- und Community-Bereich zu entwickeln. Dabei spielt auch das umfangreiche internationale Netzwerk der erfahrenen Online-Unternehmer eine große Rolle.

Nach erfolgreichen Gründungen wie u. a. alando.de oder Jamba sowie Transaktionen im Zusammenhang mit myvideo.de oder zuletzt StudiVZ gelten die Samwers zweifelsfrei als "die Referenz", wenn es um erfolgreiche Innovationen im digitalen Bereich geht.

"Wir sehen viel Potenzial, mit unserem Netzwerk und den gesammelten internationalen M&A-Erfahrungen Sport1 dabei zu unterstützen, die Marktführerschaft weiter auszubauen", kommentiert Marc Samwer, Geschäftsführer des European Founders Fund der Samwer Brüder, die Partnerschaft mit Sport1.

Kupferwerk bietet neue technologische Möglichkeiten
Die EM.Sport Media AG hat beschlossen, über ihr Tochterunternehmen EM.Sport GmbH 80 Prozent der Anteile an der Kupferwerk GmbH human interface engineering zu erwerben. Die restlichen 20 Prozent verbleiben bei den bisherigen Gesellschaftern der Regensburger Community-Agentur Florian M. Steger und Mathias Ulbrich, die das Unternehmen auch weiterhin als Geschäftsführer verantworten werden. Das Unternehmen wurde im Jahr 2003 gegründet, beschäftigt insgesamt 20 Mitarbeiter und ist auf die Konzeption und Umsetzung zielgruppenspezifischer Online-Communities und Web 2.0 Services für Medienunternehmen, Markenhersteller und Organisationen spezialisiert.

Die Akquisition ist im Hinblick auf die technische und inhaltliche Weiterentwicklung eigener und neuer Content-Plattformen und Community-Applikationen, aber auch den Ausbau des Dienstleistungsspektrums für andere Marktteilnehmer, die ideale Ergänzung der vorhandenen Kompetenzen und personellen Kapazitäten von Sport1.

Start von sportsfreunde.de – weiterer Schritt in der Plattform- und Markenstrategie von Sport1
"Lebe Deinen Sport" – mit sportsfreunde.de ist Sport1 heute mit einer Internetplattform der neuesten Generation online gegangen. Das Video-Community-Portal ist neben dem Sport-Online-Marktführer sport1.de und der erst kürzlich erfolgreich gestarteten Männer-Lifestyle-Seite hombrero.de nun das dritte Online-Portal, das unter dem Dach von Sport1 an den Start geht.

Sportsfreunde.de ist die neue Internet-Adresse und der zentrale interaktive Begleiter für alle sportbegeisterten Menschen in Deutschland. Dabei steht nicht das passive Konsumieren reiner Sportinformationen, sondern die aktive Mitbestimmung und -gestaltung durch den User selbst im Vordergrund. Über die Vielzahl interaktiver Tools wie u. a. umfassende Video- und Foto-Features oder Datenbanken wird der sportbegeisterte User nicht nur den passenden Sport- oder Trainingspartner oder das passende Sportereignis finden, sondern seine Begeisterung für den Sport und seine persönlichen Aktivitäten über den interaktiven Austausch mit Gleichgesinnten noch intensiver erleben können.

Rainer Hüther, Sport-Vorstand der EM.Sport Media AG: "Sport1 ist als führendes Sportunternehmen im Bereich Neue Medien und Multimediadienstleister hervorragend positioniert und verfügt über das ideale Fundament für einen zügigen Ausbau. Dabei belassen wir es nicht bei Ankündigungen, sondern erhöhen über konkrete Aktivitäten bei der Expansion die Schlagzahl. Unser Ziel ist klar. Wir wollen unsere Marktposition nutzen, um die Marktführerschaft in diesem Segment weiter auszubauen und Sport1 als führende interaktive Sport-Destinationsmarke in Deutschland etablieren".

Kontakt EM.Sport Media AG:
Sabine Lais
Leiterin Kommunikation
Tel.: +49 (0) 89 99 500 461
Fax: +49 (0) 89 99 500 466
sabine.lais@emsportmedia.ag

Frank Elsner Kommunikation für
Unternehmen GmbH
Tel.: +49 (0) 54 04 – 91 92 0
Fax: +49 (0) 54 04 – 91 92 29
info@elsner-kommunikation.de

Kontakt European Founders Fund GmbH:
Tilo Bonow
Tel.: +49 (0) 30 40042888
Fax: +49 (0) 30 69088420
tilo.bonow@piabo.net
www.piabo.net



zurck
 
  Impressum  |  Rechtliches  |  Datenschutz  
© Constantin Medien AG 2017.