Shadow top left Shadow top right
Constantin Medien AG - Logo
Drucken |  Deutsch  |  English  
 
Archiv 2008
Ismaning/Pratteln, 31. März 2008

EM.Sport Media AG und Highlight Communications AG vollziehen weitere Schritte zur Zusammenführung
  • EM.Sport Media stockt Beteiligung an Highlight Communications auf
    37,6 Prozent auf
  • Geplante Veränderungen in den Führungsgremien beider Unternehmen
    • EM.Sport Media-Vorstandsvorsitzender Werner E. Klatten wechselt in den Aufsichtsrat
    • Bernhard Burgener, jetziger Präsident des Verwaltungsrates der Highlight Communications, wird Vorstandsvorsitzender
    • Werner E. Klatten wird neuer Präsident des Verwaltungsrates der Highlight Communications; Bernhard Burgener wird Delegierter des Verwaltungsrates

Die EM.Sport Media AG, Ismaning bei München, und die Highlight Communications AG, Pratteln/Schweiz, vollziehen die nächsten Schritte bei der geplanten Zusammenführung der Unternehmen.

EM.Sport Media hat heute weitere 5,33 Mio. Stück Highlight-Aktien, entsprechend 11,3 Prozent am Grundkapital, erworben. Verkäufer ist die KF 15 GmbH & Co. KG in München. Damit verfügt EM.Sport Media nun über 37,6 Prozent der Anteile an Highlight Communications. Die weitere Aufstockung der Beteiligung von EM.Sport Media an Highlight Communications ist vorgesehen. Dabei setzen sich beide Unternehmen zum Ziel, einen in Europa führenden Medienkonzern in den Bereichen Sport sowie Film- und TV-Produktion aufzubauen.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Verwerfungen an den internationalen Finanzmärkten hat EM.Sport Media erfolgreich die Höhe und Art des Kaufpreises für den Erwerb von weiteren 11,3 Prozent am Highlight-Kapital neu verhandelt. Die Gesellschaft zahlt an KF 15 für die zu übernehmenden Aktien einen Betrag von 34,9 Mio. Euro in bar sowie in 4,346 Mio. Aktien der EM.Sport Media AG, die aus dem Bestand eigener Aktien stammen. Daraus errechnet sich bei dem aktuellen Kurs der EM.Sport Media-Aktie von 2,83 Euro (Xetra-Schlusskurs vom 28. März 2008) ein Transaktionspreis von 8,85 Euro je Highlight-Aktie. Die ursprüngliche mit KF 15 getroffene Optionsvereinbarung für den Erwerb des Aktienpakets sah die Zahlung von 10,00 Euro pro Aktie in bar vor. EM.Sport Media finanziert den Baranteil der Transaktion aus eigenen Mitteln und durch eine bereits bestehende Kreditlinie.

KF 15 hält nach Vollzug dieser Transaktion 17,1 Prozent am Grundkapital der EM.Sport Media AG.

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden in Deutschland und Österreich und ist bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) bzw. der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) anzuzeigen.

Um das Zusammenwachsen beider Unternehmen zu intensivieren und zu beschleunigen, soll es in den Führungsgremien der Medienhäuser zu Veränderungen kommen. Werner E. Klatten (62), seit 2001 Vorstandsvorsitzender der EM.Sport Media AG, soll auf deren nächster Hauptversammlung für die Wahl zum Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft ab 1. September 2008 vorgeschlagen werden. Es ist vorgesehen, dass er den stellvertretenden Vorsitz übernimmt. Sein Nachfolger im Amt des Vorstandsvorsitzenden der EM.Sport Media AG soll zum gleichen Zeitpunkt Bernhard Burgener (50) werden, jetziger Präsident des Verwaltungsrates von Highlight Communications.

Der Generalversammlung der Highlight Communications AG wird am 30. Mai 2008 vorgeschlagen, Werner E. Klatten in den Verwaltungsrat der Gesellschaft zu wählen, in welchem er von Burgener die Funktion des Präsidenten übernehmen soll. Geplant ist, dass Burgener künftig die Funktion des Delegierten des Verwaltungsrates ausübt. Damit ist eine einheitliche und effiziente Führungsstruktur im Rahmen der Zusammenführung der beiden Medienhäuser gewährleistet.

Der Vorstand der EM.Sport Media AG soll damit künftig neben Bernhard Burgener aus Rainer Hüther als stellvertretendem Vorstandsvorsitzenden sowie Antonio Arrigoni bestehen. Arrigoni übernimmt ab 1. April 2008 das Finanzressort; er war bisher Chief Financial Officer von Highlight Communications.

Dr. Bernd Thiemann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der EM.Sport Media AG: "Die Bündelung der Kräfte der beiden Medienunternehmen schafft eine neue und bedeutsame Größe in der Medien- und Sportrechtebranche. Ich danke schon jetzt Herrn Klatten im Namen des Aufsichtsrats und der Aktionäre für seine herausragenden Leistungen in Gott sei Dank hinter uns liegenden schwierigen Zeiten dieser Gesellschaft. Neben seinem Beitrag zur erfolgreichen Sanierung des EM.Sport Media-Konzerns kann seine Initiative bei der grundlegenden strategischen Neuaufstellung des Unternehmens und deren Durchsetzung nicht hoch genug eingeschätzt werden. Es ist für den Erfolg der Zusammenführung von EM.Sport Media und Highlight Communications von großer Bedeutung, dass Herr Klatten in beiden Unternehmen wirken kann. Gleichzeitig freue ich mich, dass Herr Burgener, der sich große Verdienste bei Highlight Communications erworben hat, den Vorstandsvorsitz der EM.Sport Media AG übernehmen wird."

Werner E. Klatten: "Mit dieser Transaktion vollziehen wir den logischen nächsten Schritt bei der Zusammenführung unserer Unternehmen. Zugleich schaffen wir Wert für unsere Aktionäre und sichern beiden Unternehmen neue strategische Chancen bei der Erschließung des Medienmarkts. Ich freue mich, in veränderten Funktionen an dieser herausragenden Perspektive mitzuarbeiten."

Bernhard Burgener: "Für uns schließt sich Stück für Stück ein strategisch sinnvoller Kreis. Sport und Entertainment sind zwei große Wachstumsfelder der Medienindustrie, deren Ausbau wir in der zusammenwachsenden Unternehmensgruppe konsequent weiterverfolgen. Highlight hatte in dieser Erkenntnis bereits Ende 2006 mit dem Erwerb von rund 5 Prozent der EM.Sport Media-Aktien den ersten Schritt zur Zusammenführung beider Unternehmen getan. Nun kommen wir diesem Ziel ein weiteres großes Stück näher. Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben in der operativen Führung beider Unternehmen. Wir haben nun alle Chancen, von einer starken Basis aus die dynamische Entwicklung der entstehenden Mediengruppe fortzusetzen."

Kontakt:
EM.Sport Media AG
Sabine Lais
Leiterin Kommunikation
Tel.: +49 (0) 89 99 500 461
Fax: +49 (0) 89 99 500 466
sabine.lais@emsportmedia.ag
Frank Elsner Kommunikation für
Unternehmen GmbH
Frank Elsner
Tel.: +49 (0) 54 04 91 92 0
Fax: +49 (0) 54 04 91 92 29
info@elsner-kommunikation.de

Kontakt:
HIGHLIGHT COMMUNICATIONS AG
Martin Wagner
Vizepräsident des Verwaltungsrates
Telefon: +41 61 816 96 91, +41 (0)79 597 85 14
E-mail: martin.wagner@hlcom.ch



zurck
 
  Impressum  |  Rechtliches  |  Datenschutz  
© Constantin Medien AG 2017.