Shadow top left Shadow top right
Constantin Medien AG - Logo
Drucken |  Deutsch  |  English  
 
Archiv 2004
Unterföhring, 01. Oktober 2004

EM.TV bündelt Aktivitäten im Bereich Unterhaltung in der EM.Entertainment GmbH
Um der Neuausrichtung auf die beiden operativen Kerngeschäftssäulen Sport und Unterhaltung auch in gesellschaftsrechtlicher Hinsicht Rechnung zu tragen, bündelt die EM.TV AG ab 1. Oktober 2004 sämtliche Produktions- und Vertriebsaktivitäten im Bereich Unterhaltung in der 100-Prozent-Tochtergesellschaft EM.Entertainment GmbH. Damit wird eine klare Trennung zwischen den beiden operativen Segmenten EM.Sport und EM.Entertainment sowie dem administrativen Holding-Bereich herbeigeführt.

Sukzessive sollen ferner alle bestehenden Rechtebesitzgesellschaften, insbesondere die Junior Produktions GmbH, die Auslandsgesellschaften sowie die Vertriebsrechte für Dritte auf die EM.Entertainment GmbH übertragen werden. In die Junior Produktions GmbH werden später die Rechtebibliothek der EM.TV AG sowie die Rechte sämtlicher Produktions- und Koproduktionsgesellschaften eingebracht. Die Junior.TV GmbH & Co. KG mit ihrer umfangreichen Junior-Library wird vorerst als Schwestergesellschaft mit der EM.Entertainment den Bereich Unterhaltung bündeln.

Auf operativer Ebene agiert EM.TV bereits im Sinne der neuen Struktur des Entertainment-Bereiches: Die Produktionsaktivitäten im Bereich Kinder- und Jugendprogramme wurden bereits ausgebaut und die internationale TV-Vermarktung um den Vertrieb für Dritte erweitert. Darüber hinaus konnte EM.TV die Internationalisierung seiner Vermarktungsaktivitäten im Bereich Home Entertainment und Merchandising stark vorantreiben und sein internationales Vertriebsnetzwerk durch strategische Allianzen in den europäischen Schlüsselmärkten sowie in Asien erweitern.

Die Geschäftsführung der EM.Entertainment GmbH übernehmen Patrick Elmendorff, bisher President TV Distribution der EM.TV AG, und Dr. Matthias Schulze, bislang alleiniger Geschäftsführer der Junior.TV GmbH & Co. KG. Die Geschäfte der Junior.TV GmbH & Co. KG werden künftig ebenfalls gemeinsam von Patrick Elmendorff und Dr. Matthias Schulze verantwortet.

Der Entertainment-Bereich trägt mit rund EUR 30 Mio. Jahresumsatz und hohen Cash flows zur Unternehmensgruppe bei. Das operative Ziel ist Profitabilitätssteigerung durch Programminvestitionen und Vertriebsübernahmen für Dritte. Als strategisches Ziel wird eine Marktkonsolidierung angestrebt.

Parallel zur gesellschaftsrechtlichen Reorganisation des Bereichs Entertainment wurde die Zwischenholding EM-Sport Sportmarketing GmbH in die EM.Sport GmbH umbenannt. In dieser Gesellschaft sind nahezu alle Aktivitäten des Sportbereiches gebündelt.

"Die EM.TV AG führt die beiden Kerngeschäftsfelder Sport und Unterhaltung unverändert fort. Die beiden Bereiche sind jetzt so aufgestellt, dass sie eigenständig agieren und wachsen können", erklärt EM.TV-Vorstandsvorsitzender Werner E. Klatten. "Nach den Jahren der Restrukturierung ist es für die Mitarbeiter in der Unternehmensgruppe aber auch für unsere Kunden und Geschäftspartner von Bedeutung, dass sich das Unternehmen nunmehr auf das operative Geschäft konzentrieren kann und wird."

Zielstruktur (vereinfachte Darstellung der relevanten Beteiligungen)

Kontakt:
EM.TV AG
Sabine Lais
Tel.: +49 (0)89 99 500 461
Fax: +49 (0)89 99 500 4
Frank Elsner Kommunikation für
Unternehmen GmbH
Tel.: +49 (0)5404 91 92 0
Fax: +49 (0)5404 91 92 29


zurck
 
  Impressum  |  Rechtliches  |  Datenschutz  
© Constantin Medien AG 2017.