Shadow top left Shadow top right
Constantin Medien AG - Logo
Drucken |  Deutsch  |  English  
 
Archiv 2004
Unterföhring, 1. Dezember 2004

Susanne Schosser wird Geschäftsführerin der EM.Entertainment GmbH und der Junior.TV GmbH & Co. KG

Führungswechsel bei den EM.TV-Tochtergesellschaften EM.Entertainment GmbH und Junior.TV GmbH & Co. KG: Zum
1. April 2005 wechselt Susanne Schosser (42), derzeit Programmdirektorin bei Super RTL, zu EM.TV und folgt auf Dr. Matthias Schulze, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird. Gemeinsam mit Patrick Elmendorff wird Susanne Schosser ab diesem Zeitpunkt die Geschäftsführung der beiden EM.TV-Tochterunternehmen verantworten. Zu ihren Verantwortungsbereichen zählen insbesondere die Produktion, der Programmeinkauf sowie der nationale Vertrieb.

 „Wir freuen uns sehr, mit Susanne Schosser eine ausgewiesene und erfahrene  Programmexpertin für unser Unternehmen gewonnen zu haben. Neben unserer internationalen Vertriebskompetenz, für die Patrick Elmendorff steht, wollen wir in den kommenden Jahren auch die Produktionskompetenz weiter ausbauen sowie unser Geschäft im Bereich Home Entertainment vorantreiben. Auch unser Pay-TV-Kanal Junior auf der Plattform Premiere wird zusätzliche Impulse erhalten. Die hochkarätige Berufung ist ein Zeichen für unsere Zielsetzung, dem Bereich Kinder- und Jugendprogramm in seinem neuen Gefäß EM.Entertainment GmbH zusätzliche Schubkraft zu verleihen. Gleichzeitig möchten wir uns bei Matthias Schulze sehr herzlich für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit, insbesondere bei der Restrukturierung des Junior-Bereiches, bedanken“, so Werner E. Klatten, Vorstandsvorsitzender der EM.TV AG.

Susanne Schosser.

Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaften in München startete Susanne Schosser ihre berufliche Laufbahn 1989 in der TV-Branche bei der TaurusFilm GmbH & Co. KG, bei der sie für die Pressearbeit und den Verkauf in der Abteilung Serie zuständig war. 1994 ging sie zur CLT Deutschland; hier war sie in der Projektgruppe Super RTL für den Aufbau und die Leitung des Bereiches Programm (Einkauf und Redaktion) zuständig und verantwortete diesen auch ab Sendestart von Super RTL im April 1995. 1996 wurde Susanne Schosser zur Programmdirektorin des in Deutschland mit Abstand führenden TV-Senders für Kinder- und Jugendprogramm berufen. Der Fokus ihrer Arbeit lag auf dem Aufbau der Koproduktionen im Zeichentrickbereich und der Produktion von Super RTL-eigenen Formaten.


Dr. Matthias Schulze trat im Januar 2001 als alleiniger Geschäftsführer der Junior.TV GmbH & Co. KG in das Unternehmen ein. Aufgrund seiner Initiative konnten u. a. der umfangreiche Programmlieferungsvertrag mit dem KI.KA sowie der Volumenvertrag mit Universal Family Entertainment für den Bereich Home Entertainment geschlossen werden. Darüber hinaus war Matthias Schulze maßgeblich an den Verhandlungen mit der KirchMedia über den Erwerb der restlichen 50 Prozent an der Junior.TV GmbH & Co. KG sowie der Rechtesicherung aus der Insolvenzmasse der KirchMedia und zuletzt auch für die Verlängerung der Verbreitung des Junior-Kanals auf Premiere bis ins Jahr 2009 beteiligt.


Kontakt:

EM.TV AG
Sabine Lais    
Tel.: +49 (0) 89 99 500 461
Fax: +49 (0) 89 99 500 466
Frank Elsner Kommunikation für
Unternehmen GmbH
Tel.: +49 (0) 5404 91 92 0
Fax: +49 (0) 5404 91 92 29



zurck
 
  Impressum  |  Rechtliches  |  Datenschutz  
© Constantin Medien AG 2017.