Shadow top left Shadow top right
Constantin Medien AG - Logo
Drucken |  Deutsch  |  English  
 
Archiv 2005
Unterföhring, 23. Dezember 2005

EM.TV und Premiere bauen langjährige Zusammenarbeit aus
  • Produktionsvertrag zwischen EM.TV-Tochterunternehmen PLAZAMEDIA und Premiere langfristig verlängert
  • PLAZAMEDIA erwirbt 100 Prozent an Premiere-Tochterunternehmen Creation Club

 

Die PLAZAMEDIA GmbH TV & Film Produktion, ein 100-Prozent-Unternehmen des EM.TV-Konzerns, hat sich heute mit der Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG auf eine Fortführung der langfristigen strategischen Partnerschaft ab dem 1. Januar 2007 geeinigt.

Im Rahmen der Partnerschaft wird PLAZAMEDIA umfangreiche Dienstleistungen im Bereich der Innen- und Außenproduktion für Premiere erbringen. Die Innenproduktionsdienstleistungen (vereinbarte Laufzeit bis zum 30. Juni 2011) umfassen im Bereich Sport auch künftig u.a. die komplette Sendeabwicklung der Premiere Sportprogramme sowie des HD-Angebotes von Premiere, die Postproduktion, Studioproduktion oder Produktion des Konferenzkanal für die Champions League-Spiele. Im Bereich der Außenproduktion wird PLAZAMEDIA für Premiere ab 1. Januar 2007 über eine Laufzeit von drei Jahren bis zum 31. Dezember 2009 auch weiterhin u. a. die Produktion der Champions League sowie die Mehrkanal-Übertragungen der Formel 1 übernehmen. Die Vereinbarung garantiert PLAZAMEDIA über die gesamte Laufzeit ein Auftragsvolumen in Höhe eines unteren dreistelligen Millionen-Euro-Betrages.

Darüber hinaus übernimmt PLAZAMEDIA mit Wirkung zum 31. Dezember 2005 von Premiere 100 Prozent der Anteile an dem Premiere-Tochterunternehmen Creation Club (CC) GmbH.

Creation Club, der zuvor als Unternehmensbereich Creative Services in die Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG eingegliedert war und seit 2004 ein Tochterunternehmen von Premiere ist, positioniert sich mit Promotion, On- und Off-Air-Design, Werbung und TV-Formaten als eigenständiges und innovatives Unternehmen für audiovisuelle Services im Markt. Das Spektrum der angebotenen audiovisuellen Dienstleistungen ist mit einem vernetzten Team von Grafikern, Animationsexperten, Textern, Promotion-Producern, Redakteuren und Sound-Designern sehr umfangreich. Das Unternehmen ist für seine kreativen Produktionen bereits mit einer Reihe anerkannter Preise ausgezeichnet worden, u.a. mit dem „Eyes & Ears Award 2004“ oder bei den Promax & BDA International Awards 2005.

Creation Club erreicht 2005 voraussichtlich einen Umsatz von rund 16 Mio. Euro und arbeitet profitabel. Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 120 fest angestellte Mitarbeiter. Hauptkunde des Unternehmens ist Premiere.

Creation Club und Premiere haben einen umfangreichen Produktionsrahmenvertrag geschlossen, der eine verbleibende Laufzeit von drei Jahren hat und um zwei Jahre verlängert werden kann. Die neue PLAZAMEDIA-Tochtergesellschaft erwartet daraus ein jährliches Auftragsvolumen im unteren zweistelligen Millionen Euro-Bereich.

Die Geschäftsführung von Creation Club wird auch weiterhin durch Zeljko Karajica wahrgenommen, der das Unternehmen von Anfang an leitete. Er ist langfristig an den Creation Club gebunden und wird zusätzlich in die Geschäftsführung von PLAZAMEDIA eintreten. Er berichtet ebenso wie Florian Nowosad, Vorsitzender der Geschäftsführung der PLAZAMEDIA und Peter Grab, Geschäftsführer, direkt an den Vorstand der EM.TV AG.

Werner E. Klatten, Vorstandsvorsitzender der EM.TV AG: „Durch die Fortsetzung der bewährten und erfolgreichen Zusammenarbeit mit Premiere hat sich PLAZAMEDIA für die kommenden Jahre eine sichere und langfristig angelegte Produktionsbasis geschaffen. Ferner baut PLAZAMEDIA durch den Erwerb des Creation Club seine Spitzenstellung als Produktionsunternehmen, insbesondere in kreativer Hinsicht, deutlich aus. Hinzu kommt, dass zwischen dem Dienstleistungsportfolio des Creation Club und den bestehenden Aktivitäten der EM.TV-Tochtergesellschaft vielfältige Synergien realisiert werden können.“

Nach dem am 21. Dezember erfolgten Zuschlag des umfangreichen und exklusiven Rechtepakets an der 1. und 2. Fußball Bundesliga für das DSF sind die mit Premiere getroffenen Vereinbarungen ein weiterer wichtiger Schritt zur langfristigen Stärkung des EM.TV-Segments Sport.

Kontakt:

EM.TV AG    
Sabine Lais    
Tel.: +49 (0) 89 99 500 461    
Fax: +49 (0) 89 99 500 466
Frank Elsner Kommunikation für
Unternehmen GmbH
Tel.: +49 (0) 5404 91 92 0
Fax: +49 (0) 5404 91 92 29



zurck
 
  Impressum  |  Rechtliches  |  Datenschutz  
© Constantin Medien AG 2017.