Shadow top left Shadow top right
Constantin Medien AG - Logo
Drucken |  Deutsch  |  English  
 
Archiv 2003
Cannes, 26. März 2003

EM.TV erzielt zahlreiche Verkäufe seit der MIPCOM 2002
  • The World of Tosh und F.T.P.D. II international erfolgreich platziert
  • Top-Programme der MIPTV 2003 bereits an einige Sender vorverkauft

Patrick Elmendorff, President TV Distribution der EM.TV & Merchandising AG, gab heute bekannt, dass das Unternehmen im vergangenen Jahr rund 20.000 halbstündige Episoden an TV-Kunden in über 115 Ländern weltweit verkauft hat.

Neben Zeichentrickklassikern wie der Biene Maja, Heidi, Wickie und Pippi Langstrumpf erzielten auch die jüngsten Produktionen von EM.TV gute Verkaufsergebnisse. Seitdem The World of Tosh und Fairy Tale Police Department II erstmals auf der MIPCOM im vergangenen Oktober vorgestellt wurden, platzierte EM.TV die Serien bei zahlreichen internationalen TV-Sendern.

So konnte die gemeinsam mit Happy Life Animation AB und Magma Films produzierte Comedy-Zeichentrickserie The World of Tosh (26x24’) an Fox Kids in Großbritannien, Teletoon für die französischsprachigen Länder, den öffentlich-rechtlichen Sender KRO in den Niederlanden, den finnischen Kabelsender MTV 3 sowie an Nickelodeon in Lateinamerika, The Seven Network in Australien, UBC in Thailand und EBS in Südkorea verkauft werden. Darüber hinaus hat der israelische TV-Distributor Talit.TV & Communications The World of Tosh im Rahmen des bestehenden Volumenvertrags ausgewählt und DeAPlaneta hat ein Kofinanzierungsabkommen für Spanien und Portugal unterzeichnet. In Deutschland wird Sat.1 die Serie ab April 2003 in seinem Junior-Programmblock ausstrahlen.

Die zweite Staffel der Zeichentrickserie Fairy Tale Police Department (13x24’) wurde an Teletoon (französischsprachige Gebiete), Creation Entertainment (Italien), TG4 (Irland), TRT (Türkei), MVS (Lateinamerika), Canal Caracol (Kolumbien) sowie an Asia Television (Hongkong) lizenziert.

Die vierte Staffel der Jim Henson-Kinderserie Der Bär im großen blauen Haus, die ebenfalls auf der MIPCOM 2002 vorgestellt wurde, fand mit TV Ontario und dem Disney Channel France Käufer in Kanada und Frankreich. Zudem hat der TV-Betreiber Asia Television (Hongkong) den Bär im großen blauen Haus IV im Rahmen des bestehenden Volumenvertrags ausgewählt. Auch andere EM.TV-Koproduktionen wie What About Mimi?, Nick & Perry und The Amazing Journeys of Jules Verne haben sich seit der MIPCOM 2002 gut verkauft.

Bereits vor Beginn der diesjährigen MIPTV stießen die neuen, derzeit noch in Produktion befindlichen Programme auf großes Interesse. So konnte die Grusel-Comedy-Serie Creepschool, die im Herbst 2004 fertig gestellt wird, bereits an MTV Networks in Lateinamerika vorverkauft werden. The Seven Network (Australien) und TV Polska (Polen) haben bereits vorab die TV-Rechte an der dritten Staffel der beliebten Zeichentrickserie Tabaluga erworben. Als Koproduktionspartner wird das ZDF nach den ersten beiden Staffeln nun auch Tabaluga III im deutschen Fernsehen ausstrahlen.

 

Dazu Patrick Elmendorff: "Trotz anhaltend schwieriger Marktbedingungen im Jahr 2002 entwickelte sich das Geschäft im Bereich TV Sales für EM.TV sehr erfolgreich. Insbesondere auf der MIPCOM 2002 haben wir unseren TV-Kunden eine Reihe hochwertiger Koproduktionen angeboten, die bei den Käufern auf großes Interesse stießen und die Platzierung in wichtigen Schlüsselgebieten erlaubte. Da wir auf der diesjährigen MIPTV auch einige Titel für ältere Kinder und Teenager präsentieren, rechnen wir auch im Jahr 2003 mit guten Verkaufszahlen."

EM.TV finden Sie auf der MIPTV am Stand R 29.01.


Kontakt:
EM.TV & Merchandising AG
Celia Purrnhagen
Tel.: +49 89 99500 455
Fax: +49 89 99500 466
E-Mail: info@em-ag.de



zurck
 
  Impressum  |  Rechtliches  |  Datenschutz  
© Constantin Medien AG 2017.